HMF Wattestäbchenklammer



Immer wieder steht man als begeisterter HMF’ler vor dem Problem, Pflanzen wie Javafarn, Anubias und Javamoos an einem neu angebrachten HMF zu befestigen. Hierfür gibt es vielfältige Möglichkeiten, Zahnstocher, Bindfäden, Netze, Einschnitte in die Matte etc. Alles funktioniert irgendwie, aber so richtig glücklich war ich mit den ganzen Lösungen nicht.

Materialsuche

Also war ich mal wieder im Haushalt unterwegs und suchte nach geeignetem Material. Irgendwann landete ich dann im Badezimmer und im Spiegelschrank wurde ich dann fündig. Wattestäbchen, auch Q-Tip genannt, gibt es nicht nur in blau und rosa, nein, es gibt sie auch in transparent.

Abbildung 1:

Vom Wattestäbchen zur Klammer

Zweckentfremdung

Also runter in den Keller mit einer Hand voll Wattestäbchen und ran ans Werk. Die Watteenden werden mit einer Schere oder einem Cutter schräg abgeschnitten, die restliche Watte lässt sich dann abstreifen. Der mittlere Teil des Stils wird nun mit einem Heißluftgebläse oder einem Feuerzeug erhitzt und dann gebogen. Schon ist die Wattestäbchenklammer fertig.

Mit der Wattestäbchenklammer lassen sich nun Anubias, Javafarn und Javamoos ganz einfach an der Matte eines HMF befestigen. Mit ein wenig Druck lässt sich die Klammer ganz einfach in die Matte drücken.

Die Sache ist ebenso einfach, wie effektiv und – im Gegensatz zu manch anderer Methode – vor allem dauerhaft.

Abbildung 2:

Befestigung am HMF

Dieser Beitrag wurde uns freundlicherweise von www.keller-unter-wassser.de zur Verfügung gestellt.
Das Copyright für den Beitrag und die Bilder liegt bei Michael Rohde, Keller-unter-Wasser.de

A-i-M sagt vielen Dank!